Sprachen Indiens

In Indien werden weit über hundert verschiedene Sprachen gesprochen. Neben den beiden überregionalen Amtssprachen Hindi und Englisch sind weitere 21 Sprachen als regionale Amtssprachen anerkannt. Indien ist damit das Land mit den meisten Amtssprachen weltweit.

Englisch
Englisch ist Verwaltungs-, Unterrichts- und Wirtschaftssprache. Gut ausgebildete Inder sprechen daher auch gut Englisch. Inder, die keine Schule besucht haben, verstehen allenfalls ein paar Signalwörter, die sie für ihren Beruf benötigen.

Der durchschnittliche Rickshawfahrer versteht “left”, “right”, “straight” und “stop”, sowie einige Zahlen, die er benötigt um einen Preis auszumachen.

Hindi
Hindi steht unter den meist gesprochenen Sprachen der Welt an zweiter Stelle nach Chinesisch und vor Spanisch und Englisch. In die deutsche Sprache haben einige Hindi-Wörter Einzug gefunden: Dschungel, Guru, Kajal, Punsch, Monsun und Shampoo.

Einige nützliche Wörter und Phrasen für den Alltag:

  • Guten Tag – “Namaste”
  • Auf Wiedersehen – “Alavidha”
  • Wie gehts? – “Aap kaise hai?”
  • Gut – “Achchhey”
  • Danke – “Dhanyavaad”
  • Ja – “Ha”
  • Nein – “Nahi”
  • Kannst ja bald in deinen Lebenslauf Hindi als verhandlungssicher eintragen 😀

  • Michael

    Also um Rickshawfahrer zu werden, genügt mein Englisch gerade! 😉