Handle Your Tasks with These M365 Copilot Prompts

A soccer player in a red and yellow jersey is shown holding the M365 Copilot logo in his hand during a match, humorously illustrating the idea of keeping essential Copilot prompts always at hand.
Stay in Control: Keep These M365 Copilot Prompts at Your Fingertips

I’d like to share my favorite M365 Copilot prompts. These prompts help streamline tasks, prioritize work, and stay on top of leads and emails. They’re designed to be versatile for various roles, not just sales.

Task Management and Reporting Prompts

Daily Checklist and Time Management

  1. Create a daily checklist: Generate a daily checklist based on my upcoming meetings and emails, prioritize by impact, and allocate time blocks for focused work.
  2. Identify top tasks: From the daily checklist, identify the top three tasks requiring immediate attention. Suggest the most efficient sequence to tackle them and draft a brief update email summarizing the progress on these tasks.
  3. Task alignment and scheduling: Identify tasks aligned with my role as a [insert title or role description] and schedule them according to my energy levels throughout the day, ensuring high-impact tasks are placed in my peak productivity windows.

Lead Management Copilot Prompts

Open Leads and Actions

  1. Check for open leads: Review my emails and Teams for any open leads.
  2. Pending actions on leads: Examine my emails and Teams for any actions pending, specifically looking for open leads and opportunities with customers.
  3. Create a report on leads: Investigate my SharePoint, emails, and Teams to create a succinct report for the leadership team on my work, achievements, and progress in closing leads, including relevant impact numbers.

Email Management Copilot Prompt

Customer Email Summary

  • Summarize customer emails: Provide a table with any emails received from [time period] from [customer domain] and a summary of each email with any required action items.

These prompts can significantly improve productivity and ensure that you stay organized and proactive in managing your tasks and communications.


If you like these M365 Copilot prompts, check out my tutorial on how to use Copilot in Excel. If you’re interested in learning more about the impact of AI, check out my book Decisively Digital (Amazon). Stay tuned for more updates!

What are your favorite Copilot prompts? Share them on LinkedIn, Instagram or X (Twitter):

„Handle Your Tasks with These M365 Copilot Prompts“ weiterlesen

How to Use Copilot in Excel: Mastering Excel with M365 Copilot – Data Analysis Tutorial

How to Use Copilot in Excel: A screenshot from an Excel Copilot demo showing various charts and graphs analyzing donor data. The interface includes a Copilot preview pane suggesting insights, and a video overlay of a presenter explaining the data. Graphs display information such as winter donations by date, donation amounts by last name, age distribution by gender and membership status, and occupation impact on donation behavior.
How to Use Copilot in Excel: Screenshot of the Excel Copilot video on Youtube analyzing donor data with graphs and insights.

Welcome to our deep dive into donor data with Excel Copilot! We will explore insights from our donor dataset to understand donor behavior, campaign effectiveness, and seasonal trends. Let’s learn how to use Copilot in Excel and dive into the data to see what stories it tells us.

How to Use Copilot in Excel with Copilot Prompts

To begin, look for the Copilot icon in the upper right corner. Copilot suggests actions such as „show data insights“, which we’ll select. Then select „+ Add to new sheet.“

Visual Enhancement

To make our data more engaging, let’s add a colorful icon next to donors whose donation amount exceeds $100. This visual cue will help us quickly identify high-value donors.

Excel Copilot Prompt: Add a colorful icon if Donation_Amount is more than 100.

Days Since Last Donation

Next, we’ll calculate the number of days since each donor’s last donation. This will help us identify recent donors versus those who haven’t donated in a while.

Excel Copilot Prompt: Calculate the number of days since each donor’s last donation and add this as a new column.
Action Step: Insert Column

Campaign Effectiveness

Let’s analyze how different communication methods, such as email and phone, impact donation amounts. We will identify which method is most effective for different donor segments.

Excel Copilot Prompt: Analyze the effectiveness of different communication methods (email, phone) on donation amounts. Identify which method is most effective for different donor segments.

Occupation Impact

Let’s examine the impact of donor occupations on their donation behavior. We’ll look at donation amounts and frequencies across various occupations to see which ones are associated with the highest donations.

Excel Copilot Prompt: Examine how a donor’s occupation affects their donation behavior, including donation amount and frequency. Identify which occupations are associated with the highest donations.

Lifetime Value (LTV)

Next, we will compute the lifetime value of each donor, which is the total amount donated over time. This will give us a sense of each donor’s value to our organization.

Excel Copilot Prompt: Compute the lifetime value (total donations over time) for each donor and add it as a new column.
Action Step: Insert Column

We’ll identify seasonal trends in donations by calculating the total donations for each donor during different seasons: spring, summer, fall, and winter. These insights will help us tailor our campaigns to seasonal patterns.

Excel Copilot Prompt: Identify seasonal trends by calculating the total donations for each donor during different seasons (spring, summer, fall, winter) and add these as new columns.
Action Step: Insert Columns

Conclusion

By analyzing these aspects of our donor data, we gain valuable insights into donor behavior, campaign effectiveness, and seasonal trends. This information will empower us to make informed decisions and enhance our fundraising strategies. Thank you for joining me in this data exploration. Let’s open the floor for any questions or further discussion!

How to Use Copilot in Excel: Watch the Full Video

Watch the full Excel Copilot Tutorial on Youtube:

Download the Dataset

Get the dataset used in this Excel Copilot tutorial: Download Donors.xlsx Dataset

Don’t forget to like, share, and subscribe for more insightful demos and data-driven strategies! If you’re interested in learning more about the impact of AI, check out my book Decisively Digital (Amazon).


Stay tuned for more updates and feel free to leave your questions or comments below. Happy data exploring!

Mein Buch „KI für Content Creation“ ist ein KI Bestseller auf Amazon!

Ein Screenshot der Amazon-App, der die Bestsellerliste in der Kategorie "Künstliche Intelligenz" zeigt. Das Buch "KI für Content Creation: Texte, Bilder, Audio und Video erstellen mit ChatGPT & Co." von Alexander Loth ist auf Platz 1 mit einem Preis von 24,99 €. Es hat 15 Bewertungen mit durchschnittlich 5 Sternen. Auf Platz 2 befindet sich "The Singularity Is Nearer: When We Merge with AI" von Ray Kurzweil, das 25 Bewertungen mit durchschnittlich 4,5 Sternen hat und 14,89 € kostet.
KI Bestseller: Screenshot der Amazon-App zeigt KI für Content Creation als Nr. 1 Bestseller in der Kategorie Künstliche Intelligenz.

Mein Buch KI für Content Creation hat es auf Platz 1 in der Kategorie Künstliche Intelligenz bei Amazon geschafft! Ein riesiges Dankeschön an alle, die es gelesen und unterstützt haben – und natürlich Danke für die Vorstellung des Buchs im c’t KI-Special! Eure Rückmeldungen sind sehr wertvoll für mich.

Warum „KI für Content Creation“ so lesenswert ist

In den letzten Jahren hat Künstliche Intelligenz (KI) enorm an Bedeutung gewonnen, insbesondere durch das Aufkommen von Generative AI. Mein KI-Buch zielt darauf ab, dieses komplexe Thema auf verständliche Weise zu erklären und praktische Anwendungen für alle zu bieten, die Social-Media-Inhalte, Emails, Präsentationen, Datenanalysen oder sonstige Dokumente erstellen.

Generative AI: Der Schlüssel zur modernen Arbeitswelt

Generative AI ist eines der spannendsten und am schnellsten wachsenden Felder in der Technologie. Sie ermöglicht es, Inhalte auf eine Weise zu erstellen, die früher undenkbar war. Mein KI-Buch gibt Ihnen einen tiefen Einblick in diese spannende Technologie und zeigt, wie Sie sie effektiv für Ihre Arbeit und im Alltag nutzen können.

KI Bestseller: Was Sie im Buch erwartet

  1. Einführung in die Grundlagen der KI: Verstehen Sie die technischen Hintergründe und die wichtigsten Begriffe.
  2. Textgenerierung: Generative AI kann hochwertige Texte in Sekundenschnelle erstellen. Dies reicht von Blog-Posts über Social Media Beiträge bis hin zu kompletten Artikeln. Die Algorithmen lernen aus großen Datenmengen und verbessern sich kontinuierlich.
  3. Bild- und Videoerstellung: Neben Text kann Generative AI auch beeindruckende Bilder und Videos erzeugen. Diese Technologie wird bereits von vielen Unternehmen genutzt, um visuelle Inhalte schneller und kostengünstiger zu produzieren.
  4. Personalisierung: Generative AI kann Inhalte individuell an die Bedürfnisse und Vorlieben der Nutzer anpassen. Dies führt zu einer höheren Engagement-Rate und einer besseren Nutzererfahrung.
  5. Ethik und Verantwortung: Ein Kapitel meines Buches widmet sich den ethischen Fragen rund um Generative AI. Es ist wichtig, die Verantwortung im Umgang mit dieser Technologie zu verstehen und sicherzustellen, dass sie fair und transparent eingesetzt wird.
  6. Zukunft der Künstlichen Intelligenz: Ein Blick in die Zukunft und die nächsten großen Trends.

Euer Feedback zum KI-Bestseller ist gefragt

Für alle, die neugierig geworden sind und das Buch gerne lesen möchten: KI für Content Creation ist bereits im Handel erhältlich. Ihr könnt es in gut sortierten Buchhandlungen wie Weltbild oder online z.B. bei Amazon bestellen. Ich bin gespannt darauf zu hören, was ihr von meinem KI-Buch haltet und welche Kapitel euch besonders gefallen haben.

Lasst mich auf Instagram wissen, welches Kapitel euer Favorit ist und wie ihr Generative AI in eurer Arbeit nutzt! 📖👇

KI in China: Digitale Revolution hautnah erleben – Neue Folge von „Die Digitalisierung und Wir“

Podcast Cover-Bild Folge 22: WeChat, Elektroautos und Retro-Gaming - Ein Reisebericht aus China. Es zeigt das beleuchtete Wanda Plaza in China bei Nacht. Unten links ist ein Bild der beiden Podcast-Moderatoren Alex und Florian zu sehen.
KI China in der Podcast-Folge „WeChat, Elektroautos und Retro-Gaming – Ein Reisebericht aus China„: beleuchtetes Wanda Plaza in China bei Nacht.

In unserer neuesten Episode von Die Digitalisierung und Wir tauchen Florian Ramseger und ich tief in die faszinierende Welt der Künstlichen Intelligenz (KI) in China ein. Nachdem ich in den letzten 10 Jahren viermal in China unterwegs war, habe ich die spektakuläre Geschwindigkeit der Adoption von KI und Technologie aus nächster Nähe erlebt. Hier teile ich meine Eindrücke und Einblicke – von den neuesten Entwicklungen bis hin zu praktischen Reisetipps!

Einführung: Ein Blick auf Chinas digitale Transformation

Chinas Reise in die digitale Zukunft ist atemberaubend. Mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit hat das Land die Möglichkeiten der KI und Technologie integriert und revolutioniert. In diesem Blogpost erfahrt ihr alles über die neuesten Trends und Entwicklungen und wie diese das tägliche Leben in China verändern.

KI in China: Die Zukunft beginnt jetzt

China hat sich als einer der globalen Vorreiter in Sachen KI etabliert. Von smarten Städten bis hin zu autonomen Fahrzeugen – die Anwendungsmöglichkeiten scheinen grenzenlos. Besonders faszinierend ist die Integration von KI in alltägliche Anwendungen, sei es durch Gesichtserkennungstechnologien oder durch den Einsatz von Algorithmen zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit.

In unserer Episode diskutieren wir auch die Auswirkungen dieser Technologien auf die Gesellschaft und die Wirtschaft. Falls ihr mehr über die Grundlagen der Künstlichen Intelligenz erfahren möchtet, hört doch mal in unsere früheren Folgen rein, wie etwa Episode 16 zu Content Creation mit KI und Episode 19 zu Artificial General Intelligence (AGI).

Mobile Payment in China: Bargeld war gestern

Ein weiteres Highlight meiner Reisen nach China ist die nahezu vollständige Umstellung auf mobile Zahlungen. Kaum jemand benutzt noch Bargeld oder Kreditkarten – alles läuft über Apps wie WeChat Pay und Alipay. Diese Transformation hat nicht nur den Zahlungsverkehr revolutioniert, sondern auch das Verbraucherverhalten und die Geschäftsmodelle vor Ort grundlegend verändert.

E-Mobilität in KI-China: Ein Blick in die Zukunft

China ist auch führend, wenn es um Elektromobilität geht. E-Fahrzeuge sind in den Städten allgegenwärtig, und das Land investiert massiv in die Infrastruktur für Elektrofahrzeuge. Dies hat nicht nur positive Auswirkungen auf die Umwelt, sondern zeigt auch, wie schnell technologische Innovationen adaptiert werden können.

Reisetipps für Kunming: Chinas grüne Stadt

Kunming im südlichen Teil Chinas ist bekannt für sein angenehmes Klima und seine reiche Kultur. Hier ein paar Tipps für eure Reise:

  1. Besucht den Green Lake Park – ein wunderschöner Ort zum Entspannen und Genießen.
  2. Erkundet den Stone Forest – eine atemberaubende Landschaft aus Karstformationen.
  3. Probiert die lokale Küche – Kunming ist berühmt für seine vielfältigen und köstlichen Yunnan-Gerichte.

Mehr Details zu meiner Reise und viele weitere Tipps findest du auf meinem Reiseblog: Discovering Kunming: A Journey Through the City of Eternal Spring. Folge mir auch auf Instagram @xlth und TikTok @_xlth für weitere Eindrücke meiner Abenteuer in Kunming und darüber hinaus.

Mein Buch: KI für Content Creation

In meinem neuen Buch KI für Content Creation (Amazon) gehe ich detailliert auf die Nutzung von KI für die Erstellung von Inhalten ein. Ein Must-read für alle, die sich für die kreative Seite der Künstlichen Intelligenz interessieren!

Retro-Gaming: Perfekt für Unterwegs

Dieses Foto zeigt den RG353V von ANBERNIC, der während eines Flugs benutzt wird. Auf dem Gerät läuft das klassische DOS-Spiel Digger. Die kompakte Größe und das helle 3,5-Zoll-IPS-Touchscreen-Display machen den RG353V zu einem idealen Begleiter für Retro-Gaming unterwegs. Perfekt, um sich während des Reisens die Zeit zu vertreiben.
RG353V von ANBERNIC, auf dem das DOS-Spiel Digger läuft.

Während meiner Reise habe ich den RG353V von ANBERNIC entdeckt – ein kleines, handliches Retro-Gaming-Gerät, das perfekt in die Hand passt. Es bietet eine großartige Bildqualität dank des 3,5-Zoll-IPS-Touchscreens und eignet sich ideal, um sich im Flug die Zeit zu vertreiben. Das Gerät kann zahlreiche Systeme emulieren, darunter NES, SNES, N64, GBA, PS1, PSP, DOS und sogar Dreamcast. Mit seinem RK3566-Chip und 2 GB RAM bietet der RG353V genügend Leistung für flüssiges Gameplay. Der RG353V verfügt über zwei Analogsticks, eine präzise D-Pad-Steuerung und gut platzierte Aktionstasten. Er ist ausgestattet mit zwei SD-Karten-Slots, einem Mini-HDMI-Ausgang, zwei USB-C-Ports und einem 3200 mAh Akku, der für eine lange Spielzeit sorgt. Die Kombination aus portabler Größe und hoher Leistungsfähigkeit macht den RG353V zum perfekten Begleiter für Retro-Gaming unterwegs.

Fazit: Hört rein und bleibt dran!

Ich lade euch ein, die neueste Episode unseres Podcasts Die Digitalisierung und Wir anzuhören und zu abonnieren. Erlebt mit uns die neuesten Entwicklungen und Trends rund um KI und Digitalisierung in China und wie diese unser Leben beeinflussen.

🎧 Hier geht’s zur Episode

Was denkt ihr über die rasante Entwicklung der KI in China? Lasst es uns wissen und diskutiert mit! Vergesst nicht, unseren Podcast zu abonnieren, um keine Folge zu verpassen. Für tiefere Einblicke in Chinas moderne Kultur empfehle ich euch das Buch Young China von Zak Dychtwald. Es bietet einen faszinierenden Einblick in das Leben und die Perspektiven der chinesischen Jugend von heute.

Mein Buch „KI für Content Creation“ im c’t KI-Special vorgestellt

c't KI-Special: Buch ‚KI für Content Creation‘ von Alexander Loth neben der neuesten Ausgabe des c't Magazins.
c’t KI-Special: Buch KI für Content Creation neben der neuesten Ausgabe des c’t Magazins.

Ich freue mich riesig, dass mein Buch KI für Content Creation: Texte, Bilder, Audio und Video erstellen mit ChatGPT & Co. im c’t KI-Special vorgestellt wurde! Diese Anerkennung bedeutet mir sehr viel, da die c’t für ihre fundierten und umfassenden Berichte im Bereich der Technologie bekannt ist. Seit meiner Kindheit, als ich mit meinem 386er-Computer erste BASIC-Gehversuche unternommen habe, bin ich ein großer Fan des c’t Magazins.

Ein Blick ins c’t KI-Special

c't KI-Special: Buch ‚KI für Content Creation‘ von Alexander Loth wird in der neuesten Ausgabe des c't Magazins vorgestellt.
c’t KI-Special: Buch KI für Content Creation wird in der neuesten Ausgabe des c’t Magazins vorgestellt.

Die c’t, eine der renommiertesten Technologiezeitschriften in Deutschland, hat mein Buch im aktuellen c’t KI-Special ausführlich besprochen. Diese Ausgabe beleuchtet die neuesten Entwicklungen und Trends im Bereich der Künstlichen Intelligenz und bietet den Lesern einen tiefen Einblick in verschiedene Anwendungen und Technologien. Dass mein Buch hier Erwähnung findet, ist eine besondere Ehre und zeigt, wie relevant und aktuell die Themen in KI für Content Creation sind.

Was macht „KI für Content Creation“ so besonders?

In KI für Content Creation geht es darum, wie Künstliche Intelligenz genutzt werden kann, um Inhalte effizient und kreativ zu erstellen. Das Buch bietet praktische Anleitungen und Beispiele, wie man mit Tools wie ChatGPT Texte, Bilder, Audio und Videos erstellen kann. Es richtet sich an alle, die ihre Content-Erstellung mit KI effizienter und umfassender gestalten möchten – sei es im beruflichen Kontext oder für persönliche Projekte.

Wo kann man das Buch kaufen?

Für alle, die neugierig geworden sind und das Buch gerne lesen möchten: KI für Content Creation ist bereits im Handel erhältlich. Ihr könnt es in gut sortierten Buchhandlungen wie Weltbild oder online z.B. bei Amazon bestellen. Schaut einfach in eurem Lieblingsbuchladen vorbei oder besucht die gängigen Online-Buchhändler. Ich hoffe, dass das Buch den Lesern genauso viel Freude bereitet wie mir das Schreiben.

Bleibt auf dem Laufenden

Danke für eure Unterstützung und viel Spaß beim Lesen des KI-Buchs und des c’t KI-Specials! Ich freue mich auf eure Kommentare und den Austausch zum neuen Buch KI für Content Creation auf Instagram, auf LinkedIn und auf X (Twitter):

Folgt mir auf meinen Social Media Kanälen für mehr Updates und exklusive Inhalte rund um das Buch und das Thema Künstliche Intelligenz:

„Mein Buch „KI für Content Creation“ im c’t KI-Special vorgestellt“ weiterlesen