Zahlen und Fakten zu B’lore

So, bevor ich mich in das nächste verlängerte Wochenende verabschiede, habe ich noch ein paar Zahlen und Fakten für euch! 😎

Zu Bangalore finde ich Folgendes besonders erwähnenswert:

  • Bangalore wird als ‘asiatisches Silicon Valley‘ bezeichnet
  • zahlreiche Niederlassungen großer IT-Firmen, wie beispielsweise:
    IBM, Intel, Cisco, Dell, Oracle, Siemens, Novell, Motorola und SAP
  • auch etliche Biotechnologiefirmen sind ansässig
  • wichtiges Zentrum der Luft- und Raumfahrtindustrie
  • drittgrößte Stadt Indiens: 5,3 Millionen Einwohner;
    davon lebt etwa ein Zehntel in Slums
  • Verdopplung der Bevölkerung in den letzten 20 Jahren
  • die Hälfte der Bevölkerung sind Zuwanderer (meist IT-Fachkräfte)
  • zweit niedrigste Analphabetismusrate in Indien: 27%
  • höchstes Pro-Kopf-Einkommen in Indien: 1.160$
    (zum Vergleich in Deutschland: 30.580$)
  • jährliche Gehaltserhöhungen in IT-Branche: durchschnittlich 16%
  • erster McDonald’s eröffnete 2004
  • ein neuer, größerer Flughafen wird derzeit gebaut
  • direkte Flugverbindung mit kalifornischem Silicon Valley geplant
  • der Bau einer Metro ist ebenfalls in Vorbereitung