Buffet im Leela Palace

Meistens sind wir nur zum Kaffee trinken im Leela Palace. Heute jedoch gönnten wir uns das Buffet des zur Luxushotelkette Kempinski gehörenden Resorts.

Wohnen würde ich hier zwar auch gerne, doch sprengen 300 Dollar je Übernachtung dann doch mein Budget. 🙂

Datenvisualisierung mit Tableau (mitp Professional)
Alexander Loth - Publisher: mitp - Edition no. 2018 (31.07.2018) - Broschiert: 224 pages
29,99 EUR
Data Science mit Python: Das Handbuch für den Einsatz von IPython, Jupyter, NumPy, Pandas, Matplotlib und Scikit-Learn (mitp Professional))
Jake VanderPlas - Publisher: mitp - Edition no. 2018 (30.11.2017) - Broschiert: 552 pages
49,99 EUR
Data Science für Unternehmen: Data Mining und datenanalytisches Denken praktisch anwenden (mitp Business)
Foster Provost, Tom Fawcett - Publisher: mitp - Edition no. 12017 (30.10.2017) - Taschenbuch: 432 pages
34,99 EUR
  • Stephanie

    Mmh so so und da kann dann aber jeder von außerhalb so in das Hotel reinspazieren und frühstücken? Was kostet das Frühstück dann so?

    LG

  • Das Buffet sieht ja mal echt nicht schlecht aus.
    Würd mich auch interessieren, was da das Frühstück kostet.

  • Judith

    Ja, mit dem Buffet könnte ich mich auch anfreunden… 😀

  • Ein Cappuccino kostet im Leela Palace 56 Rupien, das sind etwa 0,95 Euro. Entscheidet man sich für das Buffet, werden 2000 Rupien (etwa 34 Euro) fällig.

    Dafür kann man dann ausführlich brunchen. Sämtliche Getränke, sogar Cocktails und frisch gepresste Säfte sind inklusive. Das Essen ist international, es gibt einfach alles: französicher Käse, italienische Salami, Schweizer Schokolade… 😀

    Dass wir einfach reinspazieren können, könnte man durchaus als “positive Diskriminierung” bezeichnen!

  • Stephanie

    @Alex:

    Aha ich verstehe die sehen “OH da kommen reiche Europäer” und schwupps darf man da rein 🙂

    JA also vom Preisleistungsverhältnis sieht mir das doch schon Top aus!